Energiesparen | Keine Kommentare

8 Fragen an: Alexander Perederi von LG Electronics Deutschland. #stromtogo

In unserer Interviewreihe möchten wir uns den „Smartphones und Tablets“ widmen. Diese beliebten Geräte werden immer leistungsfähiger: Multifunktionalität, hochauflösende Displays, immer und überall einsatzbereit.

Jedoch könnte man den Eindruck bekommen, dass sich die in den Geräten verbauten Akkus nicht genauso leistungsstark weiterentwickelt haben. Zu oft muss man in der Nacht, wenn nicht sogar während des Tages, das mobile Gerät an eine Stromquelle anschließen. Am besten hat man das Ladekabel oder eine Power Bank immer zur Hand. Der Product Marketing Manager Alexander Perederi von LG Electronics Deutschland beantwortet uns in diesem Zusammenhang einige Fragen:

Wie lange hält eigentlich im Durchschnitt der Akku bei den neuesten LG Smartphones und Tablets?

Unser Ziel ist es, trotz steigender Leistung der Endgeräte, mindestens eine Laufzeit von einem Tag zu gewährleisten. Das ist auch bei allen aktuellen Modellen in unserem Portfolio der Fall – das betrifft sowohl Einstiegsgeräte als auch High-End Modelle. In der Praxis erreichen Nutzer mit einigen Geräten sogar eine Nutzungszeit von bis zu 2 Tagen, abhängig von den gewählten Einstellungen und Nutzungsintensität.

Ist es nur das Empfinden der Nutzer, dass die Akkus den Anforderungen der Smartphone- oder Tablet-Technik nicht entsprechen? Früher hielten Handyakkus mehrere Tage.

In der Tat haben mobile Geräte früher mehrere Tagen oder sogar Wochen durchgehalten. Allerdings konnten die Handys von damals nicht annähernd soviel wie heutige Smartphones. Das hat natürlich seinen Preis. Hauptgrund für die im Vergleich zu Featurephones gesunkene Akkulaufzeit ist, dass Innovationen im Bereich Akkuleistung nicht mit Verbesserungen bei Prozessorleistung, Displayauflösungen, Kamera, usw. Schritt halten können.

weiterlesen

Mehr Yello | Keine Kommentare

Yello Kunden: Ihre Meinung ist gesucht!

Ein Gastbeitrag von Moni Fries.

Unsere Kunden sollen mit uns zufrieden sein – das liegt uns sehr am Herzen. Und daher überlegen wir uns jeden Tag, wie wir Ihr gelbes Yello Leben einfacher gestalten können. Dabei sieht man aber manchmal den Strom vor lauter Gelb nicht mehr. Und genau deshalb brauchen wir Ihre Meinung! Denn so lernen wir Sie, Ihre Erwartungen und Wünsche noch besser kennen.

Wir möchten uns gerne mit Ihnen persönlich darüber unterhalten, ob wir mit dem, was wir vorhaben, tatsächlich richtig liegen. Vor allem aber darüber, was wir anders und damit besser machen können. Deswegen suchen wir Sie: Yello Kunden, die in und im Umkreis von Köln wohnen und uns in einem lockeren Gespräch sagen, was sie von unseren Ideen halten.

Yello Kunden: Worum geht’s?

Wir werden Ihnen vielleicht Fragen stellen wie: Welche Infos fehlen Ihnen in diesem Brief? Wie finden Sie unseren neuen Yello Shop? Was halten Sie von unserer neuen Geschäftsidee? Was fällt Ihnen dazu ein?

Kommen Sie vorbei und verraten Sie uns Ihre Vorstellungen zu unseren Ideen. Und das Wichtigste: Was würden Sie anders machen und warum? Wir bringen die Vorschläge mit, Sie sagen uns Ihre Meinung.

Wie läuft’s ab?

weiterlesen

Nachhaltigkeit | Keine Kommentare

Pflanz-eine-Blume-Tag: Aufblühende Freude im Garten genießen.

Für unseren Sohn gibt es kaum etwas Besseres als in der Erde zu buddeln – wahlweise mit Schaufel oder auch mit bloßen Händen. Wenn dann auch noch Wasser im Spiel ist, dann kann da gerade noch eine Unimog-Fahrt mit Opa heranreichen. So muss ich unseren Fünfjährigen auch nicht zweimal bitten, Primeln, Narzissen, Stiefmütterchen und andere Frühlingsboten im Garten einzupflanzen. Passend zum heutigen Pflanz-eine-Blume-Tag, der weltweit am 12. März gefeiert wird, sollen auch bei uns bunt blühende Pflanzen die Tristesse des Winters schnell vergessen lassen. Die alte Zinkbadewanne bietet nicht nur den gekauften Blumen genügend Raum, sondern auch dem Buddelbedürfnis eines angehenden Bauern. Diesen Berufswunsch äußert er schließlich, seitdem er sprechen kann.

Freude und Stressabbau im Garten.

Kinder haben unglaubliche Lust mit Matsche und Wasser zu spielen, in der Erde zu buddeln, zu gärtnern und selbstgepflanzte Blumen zu versorgen und beim Wachstum zu beobachten. Ihnen ist es egal, ob die Gummistiefel zum anderen Outfit passen, die Farbkombination der Blumenkomposition stimmig ist oder Gesicht und Hände erdverkrustet sind. Sie wollen sich und etwas ausprobieren, forschen und dabei Spaß haben. Sie sind stolz auf das was sie tun. Und wer ein Kind dabei beobachtet, wie vergnügt und genussvoll die selbst gepflanzten Himbeeren vernascht werden, dem geht das Herz auf.

Bei vielen Erwachsenen hält sich diese Freude, wenn nicht am Gärtnern, so doch zumindest an Blumen und Pflanzen. Hier sind einige interessante Fakten:

weiterlesen

Smarte Welt | Keine Kommentare

moovel und Allryder Mobilitäts-App im Vergleich. Der Weg ist das Ziel.

Nach unten gesenkte Augen, bleiche Gesichter, leere Blicke und gekrümmte energielose Körper wandeln über den Bahnsteig. Was nach einer Zombieapokalypse klingt, ist in Wahrheit das frühmorgendliche Szenario auf den Straßen. Mir geht’s ja ähnlich. Und das jeden Morgen.

Mein Bett und meinen Arbeitsplatz trennen ungefähr 12 km Luftlinie. Wie gelange ich nun am schnellsten und am besten ohne großen kinetischen Energieaufwand meiner Muskeln an meinen Arbeitsschreibtisch?

Die Lösung finde ich doch bestimmt in einer App. Und tatsächlich: die Auswahl ist reichlich! Die Apps moovel und Allryder habe ich mir aus der Vielfalt der Mobilität-Apps herausgesucht und getestet. Man kennt bereits die Apps die zu speziellen ÖNPV gehören, doch die zeigen meist nur eine kleine Möglichkeit an Transportmitteln an. Die beiden getesteten Apps verbinden viele Möglichkeiten um von A nach B zu kommen.

moovel – eine Mobilitäts-App, die vieles verbindet.

moovel setzt sich laut Unternehmenshomepage aus den Worten „move“, „well“ und „nouvelle“ zusammen. Das Unternehmen ist eine 100 %ige Tochtergesellschaft von Daimler und beherbergt unter seinem Dach die App MyTaxi. Zudem kooperieren sie mit Car2Go. Somit ist moovel über eine einzige Anmeldung mit Car2Go verbunden und eine Carsharing-Buchung möglich.

weiterlesen