Aktion | Keine Kommentare

Rainbow Loom – ein bunter Trend weckt Kreativität und Kritik.

Würde ich sie alle gleichzeitig am Arm tragen, könnte ich Wolfgang Petry locker Konkurrenz machen.

Denn wer denkt bei dem Schlagerbarden nicht sofort – neben dem Schnauzbart und den langen Haaren – an die Freundschaftsbänder, die an seinen linken Arm gehörten wie die Butter auf den Toast? Meine Bänder sind knallig bunt und von meinen Kindern aus Gummikringeln gewebt. Ja, auch unser Nachwuchs ist mit dem Rainbow Loom-Virus infiziert.
Ordentlich nach Farben sortiert, lagern die farbigen Ringe in durchsichtigen Kisten. Mindestens einmal am Tag werden diese geöffnet und dann geht das Gestalten los. Wahlweise mit dem originalem Webrahmen, mit Buntstiften, einer Gabel oder anderen umfunktionierten Alltagsgegenständen kreieren meine Töchter Armbänder, Schlüsselanhänger oder Dekofiguren. Bastelanleitungen dazu gibt es entweder aus Büchern oder via Youtube:

Nicht selten kommen noch ihre Freundinnen hinzu – inklusive Material natürlich. Dann werden Looms getauscht, neue Ideen gesammelt, Tipps weitergegeben und mit Hingabe gewebt. Würden sie nur halb so gerne Vokabeln lernen … Was meinen Kindern großen Spaß bereitet, lässt bei mir zwei Herzen in meiner Brust schlagen:

weiterlesen

Service | 6 Kommentare

Energiesparen im Haushalt – so geht’s.

Alle Räume sind hell erleuchtet, der Fernseher läuft, der Wasserkocher sprudelt, das Radio dudelt ungehört vor sich hin, der Ersatzkühlschrank im Keller kühlt und ist leer … was für eine Verschwendung von Energie – und Geld.
Schon kleine Verhaltensänderungen können beim Sparen helfen. Rund 250 Euro im Jahr könne ein durchschnittlicher Zweipersonenhaushalt sparen, wenn bewusster mit Energie umgegangen würde, betont das Umweltbundesamt (UBA). Wie das ganz ohne Verzicht auf Komfort gelingen kann, zeigt die UBA-Broschüre „Energiesparen im Haushalt“.

Der kostenlose Ratgeber gibt Tipps zum Neukauf energieeffizienter Geräte, hilft aber auch beim Aufspüren unerkannter Stromfresser im Haushalt. UBA-Vizepräsident Thomas Holzmann unterstreicht:

Wir haben heute schon sehr viel effizientere Elektrogeräte als noch vor zehn Jahren. Dennoch kann man viel mehr tun, um den Stromverbrauch zu senken. Ein Durchschnittshaushalt kann bis zu 250 Euro sparen. Nach wie vor der einfachste Weg: Geräte komplett abschalten, die nicht im Einsatz sind und womöglich Strom auch im Leerlauf verbrauchen.

weiterlesen

Inside | Keine Kommentare

Yellos und ihre Hobbys: Karins Herz schlägt für Südafrika und die Malerei.

Schon immer hat Karin gemalt. Als sie 13 Jahre alt war, fertigte sie ihr erstes Ölbild. Später studierte sie Kunst auf Lehramt, damals noch in der DDR. Diese Leidenschaft fürs Malen und künstlerisch Schaffende hat unsere Kollegin aus dem Direktvertrieb nie abgelegt. Vor einigen Jahren ist jedoch eine zweite große Leidenschaft hinzugekommen: die Liebe für Südafrika.

Seit ihrer ersten Reise dorthin hegt Karin eine tiefe Zuneigung zu dem Land, der atemberaubenden Natur sowie den faszinierenden Menschen und Tieren, denen sie dort begegnet ist.

Erzählt sie von ihren Reiseerlebnissen, wird man als Zuhörer von ihren Schilderungen emotional mitgenommen – in eine Welt, in der Antilopen, Hippos, Hyänen, Giraffen, Löwen, Zebras und vor allem Elefanten eine entscheidende Rolle spielen.

Und wer bei uns in Köln an dem „Dschungelzimmer“, ein eigens ausgestattetes Spielzimmer für den Yello Nachwuchs, vorbei kommt, dem fallen sofort die Zebras, Giraffen und Affen auf: Karin hat einige der Tiere und Landschaften aus Südafrika auf die Wände und Glaswände des Raums gemalt und so eine tierisch bezaubernde Atmosphäre geschaffen.

Ein magischer Moment – Begegnung mit Elefant Tembo.

weiterlesen