Ihre Fragen. Unsere Antworten.

Alles zu Abrechnung, Preis und Gasvertrag.

Wie bezahle ich meinen Abschlag?
Ihr Abschlag wird bequem und ganz automatisch monatlich von Ihrem Konto abgebucht (Einzugsermächtigung). Sie können Ihren Abschlag wahlweise auch selbst überweisen.
Wie wird mein monatlicher Abschlag berechnet?
Um Ihren monatlichen Abschlag berechnen zu können, benötigen wir Ihren Jahresverbrauch. Diesen teilen Sie uns einfach in Ihrem Gasauftrag mit. Sie finden Ihren aktuellen Jahresverbrauch zum Beispiel auf Ihrer letzten Gasrechnung.
Kann ich meinen Abschlag anpassen?
Klar - melden Sie sich einfach bei uns. Dann schauen wir gemeinsam, ob Ihr Abschlag zu Ihrem aktuellen Verbrauch passt.
Wer liest meinen Zählerstand ab und wann?
Die Ablesung Ihres Zählers übernimmt Ihr Netzbetreiber: Entweder persönlich vor Ort oder Sie erhalten eine Zählerkarte von ihm. Tragen Sie dort Ihren aktuellen Zählerstand ein und übermitteln Sie ihn wie angegeben. Ist eine Ablesung nicht möglich, schätzt der Netzbetreiber Ihren Zählerstand. Ihre Rechnung erhalten Sie nach dem Ablesezeitpunkt Ihres Netzbetreibers.

Natürlich können Sie uns Ihren Zählerstand aber jederzeit mitteilen.
Wie funktioniert meine Yello Abrechnung?
Sie erhalten üblicherweise einmal im Jahr eine Gasrechnung von uns. Um die Rechnung erstellen zu können, benötigen wir Ihren Zählerstand. Diesen liest Ihr örtlicher Netzbetreiber zu einem festen Zeitpunkt im Jahr ab. Mit dem aktuellen Zählerstand erstellen wir dann Ihre Rechnung.

Sie werden per E-Mail informiert, dass Ihre Rechnung in Mein Yello - Ihrem persönlichen Kundenbereich - vorliegt. Hier archivieren wir für Sie ab dem ersten Tag alle Rechnungen.

Briefkasten-Fans erhalten ihre Rechnung ganz klassisch per Post.
Gut verständlich: Die Details der Yello Gas Rechnung.
Damit Sie immer den Überblick behalten, finden Sie hier eine detaillierte Rechnungserklärung.
Wie setzt sich der Preis für Yello Gas zusammen?
Der Yello Preis ist von Ihrem Wohnort und dem gewünschten Tarif abhängig. Grundsätzlich besteht Ihr Yello Gaspreis aus einem monatlichen Grundpreis und dem Verbrauchspreis pro Kilowattstunde. Darin ist bereits alles enthalten:
  • die gesetzlichen Abgaben wie 19 % Umsatzsteuer
  • die Energiesteuer (aktuell 0,55 Cent/kWh)
  • die vom örtlichen Netzbetreiber in Rechnung gestellten Kosten für Netznutzung, Zähler, Abrechnung und Konzessionsabgabe
Wie lauten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Gas von Yello?
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Yello Gas haben wir auf einer extra Seite für Sie zusammengestellt.
Was ist die Preisgarantie?
Mit unserer vollen Preisgarantie bleibt Ihr Gaspreis beim Tarif Yello Gas für 1 Jahr, bei Yello Gas Plus für 2 Jahre stabil. Egal wie sich der Markt und die Steuern entwickeln.
Wie kann ich meinen Gasvertrag kündigen?
Für Neukunden:
Wenn Sie sich für Yello Gas entscheiden, kündigen wir Ihren jetzigen Gasvertrag. Sie brauchen nichts zu tun. Haben Sie schon selbst gekündigt, teilen Sie uns das einfach in Ihrem Gasauftrag mit. Wenn Sie umziehen, müssen Sie Ihren bisherigen Gasvertrag für Ihr altes Zuhause selbst kündigen. Nutzen Sie doch einfach das für Sie vorbereitete Formular.

Für Bestandskunden:
Schicken Sie uns die Kündigung mit Ihren Vertragsdaten einfach per Post, Fax oder E-Mail. Unter 0221 - 996 90 100 sind wir montags bis samstags von 6 bis 22 Uhr für Sie erreichbar.

Sie ziehen um?
Dann nehmen Sie Yello Gas doch einfach mit. Alles, was wir brauchen, sind Ihre neuen Adressdaten und die neue Zählernummer. Melden Sie uns Ihren Umzug einfach über das Kontaktformular in Ihrem persönlichen Mein Yello Bereich. Alles Weitere klären wir dann mit Ihnen.
Ich bin schon Strom Kunde von Yello. Kann ich Gas dazu bestellen?
Sehr gern! Einfach PLZ und Verbrauch eingeben, für einen Tarif entscheiden und die persönlichen Daten eintragen. Bitte hier entlang ...
Kann ich die Infos rund um meinen Vertrag auch mit der Post bekommen?
Natürlich - sogar kostenlos! Direkt im Gasauftrag auswählen, ob Sie alle Infos und die Rechnung per E-Mail oder Post erhalten möchten.

Wissenswertes zu Gas von Yello.

Was bedeutet kWh?
Der Begriff Kilowattstunde (auch kWh) ist die Einheit der Energie und wird vor allem in der Elektrotechnik angewendet. An Ihrem Gaszähler wird das verbrauchte Gas in m³ gemessen. Um das verbrauchte Gas in eine abrechnungsfähige Energiemenge in kWh umzurechnen, werden Brennwert und Zustandszahl benötigt (kWh = m³ x Brennwert x Zustandszahl).

Ein Beispiel: Mit der Energiemenge 1 kWh kann man zum Beispiel einen Eimer voll Wasser (ca. 10 Liter) unter normalem Druck von 20 °C auf 100 °C erhitzen.
Wie ermittle ich meinen Gasverbrauch in kWh?
Ein Tipp: Schauen Sie doch einfach auf Ihrer letzten Gasrechnung nach. Uns reicht es bei der Bestellung auch aus, wenn Sie mindestens noch die Größe Ihrer Wohnung angeben. Daraus - und aus den Angaben Ihres Netzbetreibers - können wir dann Ihren Gasverbrauch in kWh ermitteln.

So berechnen Sie den Wert selbst:
Lesen Sie auf Ihrem Gaszähler die verbrauchten Kubikmeter (m³) ab. Die tatsächliche Energiemenge in kWh können Sie ermitteln, in dem Sie die Anzahl der verbrauchten Kubikmeter mit dem für Ihre Adresse verwendeten Faktor (Brennwert x Zustandszahl) multiplizieren. Den Brennwert und die Zustandszahl finden Sie auf Ihrer Gasrechnung.
Gasgeruch - was tun?
  • Sie sollten Fenster und Türen möglichst weit öffnen und anschließend den Raum sofort verlassen.
  • Vermeiden Sie eine Funkenbildung: Betätigen Sie weder Lichtschalter noch die Klingel.
  • Verlassen Sie das Haus, um Ihren Netzbetreiber von außerhalb anzurufen.

Bei Fragen können Sie sich gern auch an uns wenden: 0221 - 996 90 100.

Erdgas wird ein stark riechender Stoff beigemischt (Odoriermittel), damit Undichtigkeiten in den Gasinstallationen sofort wahrgenommen werden können. Dieser Geruch ist so intensiv, dass man ihn schon bemerkt, bevor eine gefährliche Menge austritt (also eine zündfähige Konzentration), so dass man frühzeitig reagieren kann.

Gasanbieterwechsel - aber wie?

Kann ich meinen Gasanbieter überhaupt wechseln?
Ja! Genau wie beim Strom können Sie auch Ihren Gasanbieter frei wählen, wenn Sie einen direkten Vertrag mit einem Gasanbieter haben. Sollten Sie schon selbst gekündigt haben, teilen Sie uns das einfach in Ihrem Gasauftrag mit.

Läuft Ihre Gasversorgung über Ihren Vermieter, können Sie ihn ja über das günstige Angebot von Yello informieren.
Wie wechsle ich zu Gas von Yello?
Einfach bestellen!

PLZ und Verbrauch eingeben, für einen Tarif entscheiden und die persönlichen Daten eintragen. Alles Weitere regeln wir für Sie:
  • Yello kündigt Ihren bestehenden Vertrag, sofern Sie nicht selbst gekündigt haben. Ziehen Sie um, müssen Sie Ihren bisherigen Stromvertrag für Ihr altes Zuhause selbst kündigen. Nutzen Sie doch einfach das für Sie vorbereitete Formular.
  • Yello sorgt für eine reibungslose Umstellung - ganz ohne Techniker vor Ort und lästiges Terminvereinbaren.
  • Ihr Gaszähler bleibt gleich und das Gas fließt ohne Unterbrechung weiter.
  • Yello hält Sie immer auf dem Laufenden und sagt Ihnen, wann es mit Yello Gas losgeht.
 
Ab wann erhalte ich Gas von Yello, wenn ich jetzt wechsle?
Wenn Sie sich jetzt für Yello Gas entscheiden, erhalten Sie das neue Gas schon zum 1. des übernächsten Monats. Sind Sie durch längere Kündigungsfristen noch bei Ihrem aktuellen Anbieter gebunden, geht es entsprechend später los.
Ist es möglich, dass ich nach dem Wechsel ohne Gas dastehe?
Nein! Die Gasversorgung ist durch den Grundversorger gesetzlich gesichert. Sie werden von der Umstellung selber nichts merken - außer, dass Ihr Gas dann von Yello kommt.
Ändert sich beim Wechsel zu Yello etwas an meiner Gas-Qualität?
Nein. Das Einzige was sich ändert ist, dass Ihr günstiges Gas dann von Yello kommt.
Was kostet der Wechsel zu Yello Gas?
Nichts, der Wechsel des Gasanbieters ist kostenlos.
Sie ziehen um? Und Yello Gas soll mit?
Für Neukunden:
Wechseln Sie zum ersten Mal, bestellen Sie Yello Gas einfach online oder rufen Sie uns an unter 0221 - 27 11 7777. Wichtig sind vor allem Ihre neue Anschrift und Ihr Einzugsdatum – um alles Weitere kümmern wir uns.

Übrigens: Yello Gas können Sie auch noch bis zu 4 Wochen nach Ihrem Umzug anmelden. Bitte denken Sie daran, Ihren alten Gasvertrag für Ihr altes Zuhause zu kündigen. Nutzen Sie doch einfach das für Sie vorbereitete Formular. Steht bei Ihnen ein Umzug in einen Neubau an, können wir Ihnen Yello Gas erst anbieten, wenn Ihr Netzbetreiber einen Gaszähler installiert hat.

Für Bestandskunden:
Sie können Ihren Vertrag ganz einfach mitnehmen. Alles was wir brauchen, sind Ihre neuen Adressdaten. Rufen Sie uns am besten 4 Wochen vor Ihrem Umzugstermin unter 0221 - 996 90 100 an und wir klären alles Weitere für Sie.

Tipp: Behalten Sie alles im Blick mit der Yello Umzugs-Checkliste, die Sie - wie auch vieles mehr - auf unserer Info-Seite zum Thema Umzug finden.
Ihre Frage war nicht dabei?
Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht.
Yello Gas Plus
Yello Gas
Strom allgemein
Strom Basic
Strom Best
Strom Plus
kWhapp - Ihre Service-App
Kunden werben Kunden
Mein Yello
Über Yello
Energiesparshop